offener brief

Frau Merkel, Herr Heiko Maas, Herr Gauck, Herr Beck und Sigmar Gabriel und alle anderen Psychopathen in dieser Regierung und der Justiz.

Stellungnahme zur Volksverhetzung normaler Bürger als Rechte zur Wahrung eigener Macht und finanziellen Interessen.

Gegen oben genannte Personen liegen dokumentierte Strafanträge und Strafanzeigen seit Monaten beim ICC und der UN vor. Diese belaufen sich auf über 1000 und mehr.
Anlass sind Wahnvorstellungen.
Pathologische Wahrnehmungsstörungen sind für eine offene Gesellschaft kein Problem, solange sie sich im Rahmen halten. Wenn sie aber Gesetzesverstöße legitimieren sollen, sind sie auch therapeutisch zu behandeln.
Die Gerichte wissen, wie das geht, denn es ist ein Teil, des Resozialisierungsgedankens.

Hiermit fordern Sie, Millionen Wähler also Bürger, sie auf, sich einer sofortigen Therapie in einer geschlossenen Anstalt auch zu Ihrer eigene Sicherheit zu unterziehen.
Es wird von Unbelehrbarkeit und Beratungsresistenz ausgegangen, wie die letzten Monate gezeigt haben.
Die Staatsanwaltschaften der Generalbundesanwalt und Richter, vor allem der Deutsche Richter Bund ist hier gefordert, die entsprechenden Rechtsschritte einzuleiten, und Maßnahmen zu ergreifen.

Der ausufernde schizophrene Verfolgungswahn, oben genannter Patienten, vor angeblichen „Rechten“ sind ein eindeutiges Indiz für die Dringlichkeit einer „Unaufschiebbarkeit“ einer sofort erforderlichem stationären Behandlung.

Wir wünschen Ihnen einen baldmöglichen Heilungs- und Resozialisierung`s Erfolg.
Das Deutsche Volk

Freie Journalisten Team 
J.U.Z.

Advertisements